Beitrag aktualisiert am 15. Dezember 2023

Transgender ist ein Obergriff für alle Personen, die in irgendeiner Art und Weise das Bedürfnis haben, sich wie ein Geschlecht zu verhalten oder zu kleiden, welches nicht zu dem sichtbaren bzw. dem biologischen Geschlecht passt.

Das „Trans sein“ bezieht sich allgemein auf die binären (normalen) Geschlechter: Mann und Frau.

Ich möchte versuchen, den Begriff Transgender so plausibel wie möglich zu erklären:

Transgender – Was ist das eigentlich genau?

Die Definition, wie Transgender in der Medizin beschrieben wird, ist recht simpel. Ein diagnostizierter Transgender wird lediglich auf die vorhandenen Geschlechtsorgane und den Wunsch das zu ändern, also den Wunsch das vorhandene Geschlechtsorgan zu transformieren, begrenzt:

  1. Ein Mann mit Penis, der eine Vagina haben möchte
  2. Eine Frau mit Vagina, die einen Penis haben möchte

Diese Sichtweise kann man Medizinern aber nicht übel nehmen, denn die Medizin ist ein Fachgebiet der menschlichen Anatomie und begrenzt so ziemlich alles darauf.

Ein Stückchen genauer ist da der Gesetzgeber, die Psychologen und andere Fachkundler, bei denen wird Transgender über die Geschlechtsidentität definiert.

Was bedeutet „Geschlecht“ in Bezug auf Geschlechtsidentität?

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchte ich noch auf den Begriff „Geschlecht“ eingehen. Das Geschlecht eines Menschen bezieht sich, laut offizieller Definition, nicht auf die Geschlechtsorgane.

Ein Geschlecht wird anhand von 3 Parametern definiert:

  • Anatomie
  • Psyche
  • Sozialverhalten

Wir können also nicht sagen, dass ausschließlich jemand der sich eine Anpassung der Geschlechtsorange wünscht oder durchführt, der ist Trans. Wir müssen auch die Psyche und das Verhalten mit einbeziehen.

Nun muss man dabei beachten, das sich die unterschiedlichen Arten von Psychen und Verhaltensweisen der Frau und des Mannes hautsächlich evolutionär bedingt sind.

Ein Mann wird in der heutigen Zeit auch überleben, wenn er ein Rock trägt, sich die Fingernägel lackiert und auch, wenn er wenig Muskeln besitzt.

Ab wann sprechen wir eigentlich von Transgender?

Schwierig wird es bei einer pauschalen Definition, sobald wir uns z.B. ein Mann anschauen, der gerne Sachen macht, die stereotypischerweise nur Frauen machen.

Wie z.B. das Auftragen von Nagellack, ist so jemand schon Transgender.. (?)

Und wie ist das bei Menschen, die sich als Genderqueer oder Genderfluid bezeichnen, also sich als irgendetwas in der Mitte von Mann und Frau beschreiben?

Oder Menschen, die ihr Aussehen und das Verhalten teilweise in die Richtung des anderen Geschlechts verändern? Ist das Transgender-light? Half-Transgender? Oder ist das auch schon ganz Transgender?

Für diese Menschen wurde der Begriff nicht-binär bzw. Divers geschaffen, um eine eigene Kategorie zu schaffen.

Meiner Meinung nach ist das Mittelding auch dem Transgender zuordenbar bzw. dem Begriff unterzuordnen.

Wie siehst du das? Schreibe es gerne unten auf dieser Seite in die Kommentare 🙂

Wen können wir eindeutig als Trans betiteln?

Praxisnahe können wir einen Transgender am besten bei Verwendung der Begriffs-Definition des Cisgender identifizieren. Cisgender sind Personen, die 100% mit ihrem biologischen Geschlecht im Einklang sind.

Ist jemand nicht Cisgender, sondern mit Geschlecht X geboren und entwickelt ein dauerhaftes Bedürfnis ganz oder teilweise Geschlecht Y zu sein, dann ist dieser Mensch Transgender.

Anmerkung

Damit meine ich nicht Frauen, die gerne mal im Stehen pinkeln möchten, sondern das Bedürfnis der Geschlechtsveränderung / Geschlechtstransformation ist bei Transpersonen jederzeit vorhanden und nicht nur ein kurzzeitiges Interesse und auch keine vorübergehende Lebensphase.

Bedeutung von Transgender Model

Transgender Model ist so ein Trendy Begriff, bei dem die Bedeutung oft gesucht wird, daher möchte ich darauf am Ende noch einmal separat eingehen. Besonders in Promi Zeitschriften wird oft von Transgender-Model gesprochen.

Ein Transgender Model oder auch Trans-Model, ist ein Model mit einer Transidentität. Nach modernem Verständnis kann auch ein Mann, der sich weiblich kleidet und als Model aktiv ist, ein Trans Model sein. Drag Queens sind hierfür vermutlich das beste Beispiel.

Umgangssprachlich werden Transgender Models jedoch als Models bezeichnet, die ihr biologisches Geschlecht verändert haben.

Da es beim modeln um Schönheit geht, sind Transgender Modelle in der Praxis hormonell und operativ veränderte Personen bzw. ehemalige Männer, die eine Umwandlung zur Frau in Perfektion vollzogen haben.

Lese hierzu gerne folgende Themen:


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Author Manu

Schreibe einen Kommentar